Lederhose, Wittler und Partner GbH - Tragwerksplanung
Startseite
zurück

Brückensteg auf Baltrum

Im Selbstbau vom Deich zum Kurhaus

Die Gemeinde Baltrum hatte zwei Wünsche:
Eine Verbindungsbrücke zwischen Deichweg und dem Kurhaus mußte her.
Und sie sollte im Selbstbau erstellt werden können.

Fahrzeuge (bis auf einen Kleinbagger und Rettungsfahrzeuge) sind auf Baltrum nicht erlaubt.

Somit plante Lederhose, Wittler & Partner eine Holzkonstruktion, deren Einzelteile noch mit Pferdefuhrwerken vom Fährsteg aus transportiert werden konnten.

Diese Holzkonstruktion ist gegenüber dem hohen Meersalzgehalts in der Luft widerstandsfähig.
Dementsprechend haben wir auch die Stahlgüten für alle Verbindungsmittel ausgewählt.

An allen Verbindungsstellen wurden Abstände zwischen den zu verbindenden Hölzern vorgesehen.
Durch diese Detailplanung kann der Wind die Konstruktion auch an schwer zugänglichen Stellen und Spalten immer wieder austrocknen, so daß eine lange Standdauer gewährleistet werden kann.

Alle Detailpunkte sind außerdem so vereinfacht worden, daß der Selbstbau ohne Nachfragen erfolgte.


Die Kunst der richtigen Planung liegt darin, daß die Konstruktion nachher so einfach ist.


Bauherr: Gemeinde Baltrum
Architekt: dreibund architekten, Bochum
Baujahr: 2006
Tragwerk: Holz
Kosten: n.n.
Landgrafenstraße 153 · 44139 Dortmund · Tel. 0231 982303-0 · Fax 0231 982303-30 ·
Impressum
Druckansicht