Lederhose, Wittler und Partner GbH - Tragwerksplanung
Startseite
zurück

Lippepark Hamm / Nordfläche

Weit und gross

Welch eine Aussichtsplattform!
20 Meter lang und davon 9 Meter über die Böschung auskragend:
Mit seinen 4 Metern Breite ein markanter Punkt in einer großen Landschaft.

Das ehemalige Gelände des "Schacht Franz" in Hamm wurde in den letzten Jahren zu einem großen Naherholungs- und Aktivgebiet in Hamm umgestaltet.
Große Halden wurden angelegt und umgestaltet und auch für die Jugendlichen attraktive Anziehungspunkte geschaffen.
Skateboarder, Mountainbiker und andere Trendsportler haben nun ein Zuhause.
Spaziergänger und Familien sowieso.

Lederhose, Wittler und Partner hat diese weit auskragende Plattform so berechnet, daß weder kleine noch große Menschengruppen es schaffen, die Plattform aufzuschaukeln.
Außerdem waren wir für viele weitere Landschaftsbauwerke auf diesem Gelände beratend tätig und haben die statischen Berechnungen erstellt.

Gleiches gilt für den nahegelegenen "Kanalpark", der durch eine Straße von diesem Gelände getrennt ist.
In den Datteln- Hamm- Kanal wurde ein großer Bootssteg gebaut, der auf Pfählen steht. Er ist so filigran wie möglich ausgebildet, was für Bauten von Lederhose, Wittler und Partner kennzeichnend ist. Gleichzeitig wurde er auf Eisdruck ausgelegt, wenn ein Eisbrecher im Winter die Schollen zur Seite drückt.
Eine Bootseinlaßrampe für größere Boote sowie ein Aussichtspunkt wurden ebenfalls in die Kanalböschung gebaut. Die Besonderheiten liegen hierbei in der Gründung innerhalb von inhomogenen Kanalböschungen. Außerdem sind die Gründungen so auszulegen, daß die dichtenden Lehm- und Tonschichten weiterhin funktionsfähig bleiben.
Hierfür hat Lederhose, Wittler und Partner einfache und pfiffige Lösungen gefunden.


Bauherr: Stadt Hamm
Landschaftsarchitekten:
Davids, Terfrüchte + Partner, Essen
Herbstreit LA, Bochum

Landgrafenstraße 153 · 44139 Dortmund · Tel. 0231 982303-0 · Fax 0231 982303-30 ·
Impressum
Druckansicht