Lederhose, Wittler und Partner GbH - Tragwerksplanung
Startseite
zurück

WDR mediagroup Köln

Die Maus wohnt wieder erdbebensicher

Das sechsgeschossige Büro- und Produktionsgebäude der
WDR Mediagroup GmbH in der Kölner Innenstadt wurde nach
30 Jahren komplett saniert und erdbebensicher verstärkt.

Die neue Fassade besteht aus 10 cm Weißbetonplatten.



Das Gebäude wurde kernsaniert, technisch und energetisch auf den neuesten Stand gebracht und mit einem neuen Staffelgeschoss versehen.

Das Staffelgeschoss hat LWP aus einer Kombination aus Stahl und Holz geplant, um mit diesem Leichtbau die Bestandsdecken nur bis zur zulässigen Grenze zu belasten.


EINFACH SCHWINGEN LASSEN
Das Gebäude war zu seiner Bauzeit noch nicht auf die im Kölner Raum mögliche Erdbebenbelastung ausgelegt worden.
Zusätzlich wurden nun die Absorptionskältemaschinen auf dem Dach des Staffelgeschosses aufgestellt, die im Erdbebenfall hohe horizontale Impulse verursachen.
Hier hat LWP nach vielen Vergleichsberechnungen, System- und Schwingungsanalysen sehr einfache Verstärkungsmaßnahmen erarbeitet.

Im Treppenhausbereich wurden vier vorgespannte Stahlstangen mit je 50 mm Durchmesser angeordnet, die in die Gründungsplatte und auf dem Dach für die hohen Lasten mit vielen Sonderbauteilen verankert wurden.


Jetzt "wohnen" Maus und Elefant wieder komfortabel und sicher.
(Die Sendung mit der Maus wird hier produziert).


Bauherren: WDR mediagroup GmbH
Architekten: SSP AG, Bochum
Fertigstellung: 2016
Bauart: Stahl, Beton, Holz
BGF: 4.800 qm
Baukosten: n.n.
Landgrafenstraße 153 · 44139 Dortmund · Tel. 0231 982303-0 · Fax 0231 982303-30 ·
Impressum
Druckansicht