Lederhose, Wittler und Partner
Startseite
zurück

Grundschule Münster- Gievenbeck

Turnhalle als Weiße Wanne

Die Dreifachsporthalle ist teilweise eingegraben, so daß sie im Grundwasser steht. Der Zugang erfolgt, wie auf dem untersten Bild zu sehen ist, in halber Hallenhöhe.


Die dritte Idee zur Kosteneinsparung haben wir zur Konstruktion des Hallendachs entwickelt:

1998 / 1999 waren Lohnkosten niedriger und Materialkosten höher als heute. Die Dachbinder wurden deswegen aus Fachwerkträgern gebildet, die aus dünnen Blechprofilen
von 1 - 2 mm Blechstärke gekantet sind. Mit dieser Leichtkonstruktion konnten wir Kosten einsparen,
die Montage vereinfachen und eine lichtdurchflutete
Sporthalle schaffen.

Die Betonwanne im Baugrund wurde von Lederhose, Wittler & Partner mit abgedichteten Vertikalfugen in den Außenwänden und mit spezieller Betonrezeptur geplant.
Dies hat den großen Vorteil, daß die Rißanfälligkeit des austrocknenden Betons in den ersten Wochen verringert wird.
Die Stahlbewehrung konnte somit auf ein Minimum reduziert werden.


Bauherr: Stadt Münster
Architekten: LEG NRW GmbH & Co.KG
Bauzeit: 1999
Bauart: Beton / Mauerwerk
Baukosten: n.n.

Seite 1 | Seite 2
Landgrafenstraße 153 · 44139 Dortmund · Tel. 0231 982303-0 · Fax 0231 982303-30 ·
Impressum
Druckansicht